Das 1. Marte Meo Familienhaus Deutschlands đŸ„đŸ„…..haben !WIR! 😃

Der Gemeinschaftsdienst Kinder, Jugend und Familie e.V. aus Iserlohn ist als erstes Marte Meo Familienhaus in Deutschland von Marte Meo international zertifiziert
Von Links nach rechts: Katja Erben (Marte Meo Therapist & Colleague Trainer), Janine Knuth (Marte Meo Therapist i.A.), Petra Pollmann-Velimir (Marte Meo Therapist & Leitung Mobile Betreuung und SPFH), Henning Wiesemann (Marte Meo Supervisor & Leitung Blickwechsel Marte Meo), Johanna Wieczorek (Marte Meo Therapist & Leitung Mutter/Vater-Kind Angebot und StationÀre Familienbetreuung), Heike Bösche (lizensierte Marte Meo Supervisorin), Christiane Walner-Rohn (Marte Meo Therapist)
 
 
Der Gemeinschaftsdienst Kinder, Jugend und Familie e.V. wurde am 04. November 2021 als deutschlandweit erstes Marte Meo Familienhaus (Mutter/Vater-Kind-Haus) offiziell durch Marte Meo international zertifiziert. 
Mit der Marte Meo Methode werden anhand von Videoaufnahmen von Alltagssituationen interessierten Personen ihre KommunikationsstĂ€rken am Eigenen (Video-)Modell passend zum geĂ€ußerten Anliegen gezeigt. Marte Meo bedeutet frei ĂŒbersetzt „aus eigener Kraft“. Am eigenen Modell erfahren die Klient:innen, dass sie die notwendigen KommunikationsstĂ€rken bereits besitzen, diese sozusagen nur noch verfeinern, intensivieren und bewusst einsetzen mĂŒssen, um erfolgreicher kommunizieren zu können.
Seit ĂŒber 11 Jahren arbeitet der Gemeinschaftsdienst vor allem im Bereich des Mutter/Vater-Kind-Angebotes und der StationĂ€ren Familienbetreuung mit der Marte Meo Videoberatungsmethode. Im Jahr 2015 wurde das eigenstĂ€ndige Angebot Blickwechsel Marte Meo eröffnet, welches seitdem den stationĂ€ren Marte Meo Bedarf des Gemeinschaftsdienstes verlĂ€sslich und regelmĂ€ĂŸig bedient und mit der Marte Meo Methode auch ambulant im Rahmen von Jugendhilfe arbeitet. Das Angebot Blickwechsel Marte Meo ist in der Lage, dass jede Klient:in im stationĂ€ren Rahmen drei Reviews im Monat erhĂ€lt. Ambulant bieten wir unseren Klient:innen zwei bis drei Reviews im Monat an. Aktuell sind fĂŒnf Mitarbeiter:innen mit insgesamt 3,5 Stellen im Angebot beschĂ€ftigt.
 
 
Ein weiterer Auftrag der GeschĂ€ftsleitung war die Implementierung der Marte Meo Haltung in das Leitbild des Gesamtvereins und eine nachhaltige Weitergabe dieses Leitbildes an die Mitarbeiterschaft. So wurden seit 2015 ungefĂ€hr die HĂ€lfte der Mitarbeiter:innen des Gemeinschaftsdienstes Angebots- und auch FachĂŒbergreifend zu Marte Meo Practitionern ausgebildet. Ab 2016 fanden jedes Jahr zwei Practitionerkurse statt. Teilnehmen kann explizit JEDE Mitarbeiter:in des Gemeinschaftsdienstes, da Kommunikation nicht beim PĂ€dagogen Schluss macht, sondern gelungene Kommunikation auch im technischen Dienst oder in der Hauswirtschaft hilfreich ist. Bisher wurden ĂŒber 70 Personen beim Gemeinschaftsdienst zu Marte Meo Practitionern ausgebildet. Mehr als die HĂ€lfte der Mitarbeiter:innen des Mutter/Vater-Kind-Angebotes und der stationĂ€ren Familienbetreuung sind zertifizierte Marte Meo Practitioner oder mehr. Beim Gemeinschaftsdienst sind aktuell zudem 8 Marte Meo Therapeut:innen, bisher eine Marte Meo Fachberaterin und ein Marte Meo Supervisor beschĂ€ftigt und noch weitere ausgebildet worden. Der Gemeinschaftsdienst hat die Marte Meo Methode im MĂ€rkischen Kreis als Alleinstellungsmerkmal und wird von externen KostentrĂ€gern und auch anderen JugendhilfetrĂ€gern mit dem Alleinstellungsmerkmal Marte Meo wahrgenommen. So hĂ€ufen sich Anfragen von JugendĂ€mtern zur stationĂ€ren oder ambulanten Unterbringung mit dem expliziten Auftrag mit der Marte Meo Methode zu arbeiten. Familiengerichte haben bereits einmal die Methode fĂŒr Eltern „angeordnet“ und der Gemeinschaftsdienst organisiert Fachtage zur Marte Meo Methode und wird zu VortrĂ€gen in UniversitĂ€ten und Berufsschulen zur Arbeit mit der Marte Meo Methode eingeladen. 
Gelegentlich kommt die Arbeit mit der Marte Meo Methode auch in anderen stationĂ€ren und ambulanten Angeboten des Gemeinschaftsdienstes zum Tragen. Hier fehlt leider oft noch eine KostenĂŒbernahme. Im Bereich der Familienbetreuung ist die Finanzierung in der Jugendhilfe gegeben und wird zum Teil von den JugendĂ€mtern explizit angefragt.
 
Die kommenden Aufgaben des Marte Meo Familienhauses sind die VergrĂ¶ĂŸerung des Bereiches der ambulanten Marte Meo UnterstĂŒtzung der Familien im MĂ€rkischen Kreis und die weitere Implementierung der Haltung und der Methode in die Mitarbeiterschaft und die einzelnen Arbeitsfelder des Gemeinschaftsdienstes.
 
Wir freuen uns auf spannende neue Erfahrungen.
 
Weitergehende Informationen sind zu finden auf
 
 www.gemeinschaftsdienst.de & www.martemeo.com