Organisation

Der Gemeinschaftsdienst Kinder, Jugend und Familie e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und eine Mitgliedsorganisation.

Der Verein hat sich dem Dachverband Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband (DPWV) Der Paritätische angeschlossen.

Gemäß seiner Vereinssatzung wählen die Mitglieder aus ihrer Mitte, jeweils für eine Amtszeit von vier Jahren, den Vorstand des Vereins.

 

Vorstand / Geschäftsführung

  • Hartmut Bogatzki (1. Vorsitzender, Geschäftsführer)
  • Walter Torke (stellv. Vorsitzender)
  • Oliver Wallesch (stellv. Vorsitzender)

Walter Torke, Hartmut Bogatzki, Oliver Wallesch (v.l.n.r)

 

Der gemeinnützige Verein hat seinen Hauptsitz in Iserlohn-Letmathe und betreibt darüber hinaus, im Sinne der Kinder-, Jugend-, Familien- und Behindertenhilfe auch diverse Einrichtungen in Iserlohn, Hagen und Ennepetal.

Die rechtlichen Grundlagen bilden das Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) sowie das Sozialgesetzbuch XII (SGB XII).

Die Finanzierungsgrundlage des Vereins ergibt sich aus den Entgeltvereinbarungen mit den Kostenträgern (Jugendämter, Landschaftsverband) im Sinne der o. g. Gesetze.

Zur Umsetzung seiner Aufgaben beschäftigt der Verein z. Zt. rd. 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: