Cosmopolitan Community

Die Cosmopolitan Community ist ein Angebot zur Orientierung, Stabilisierung und Verselbständigung für unbegleitete, minderjährige männliche Flüchtlinge ab 14 Jahren.

Wir betreuen Jugendliche, die aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern fliehen mussten und bei denen das zuständige Jugendamt, im Rahmen des Hilfeplans, einen weiteren Jugendhilfebedarf festgestellt hat.

Im Einzelfall ist es auch möglich die unbegleiteten jungen Flüchtlinge vor dem Clearing aufzunehmen, wenn dort noch längere Wartezeiten vorhanden sind.

 

Wir bieten …

  • Vermittlung des Gefühls von Sicherheit und ausreichender Versorgung
  • Unterstützung bei der Bearbeitung der Fluchtgeschichte und Trennung von der Familie
  • Unterstützung bei Aufnahme und/oder Pflege des Kontaktes zur Herkunftsfamilie
  • Hilfe bei der Bewältigung emotionaler Krisen
  • feste Tagesstruktur
  • Betreuung rund um die Uhr
  • Einüben lebenspraktischer Fähigkeiten
  • Unterstützung bei der eigenständigen Freizeitgestaltung
  • Förderung der körperlichen Entwicklung
  • Kontakte knüpfen zu unterstützenden Personen, Anlaufpunkten und Einrichtungen
  • Unterstützung im Asylverfahren
  • Begleitung und Anleitung bei der Orientierung in deutschen Strukturen
  • Anleitung und Unterstützung im Umgang mit Behörden und Ämtern
  • Informationsaustausch und Kooperation mit Schulen, Ausbildern, Vereinen und anderen örtlichen Trägern für UMA ambulante Nachbetreuung

 

Wir erwarten …

Kooperationsbereitschaft und aktive Zusammenarbeit aller Beteiligten.

 

Rahmenbedingungen

Wir bieten neun Plätze mit einer 1:1,7 Betreuung durch erfahrene pädagogische Fachkräfte. Zusätzlich stehen stundenweise zwei Sprachmittler und ein Gruppenhelfer zur Verfügung.

Die Wohngruppe versorgt sich selbst, unterstützt durch eine Hauswirtschaftskraft.

Das Angebot befindet sich im Hagener Stadtteil Haspe mit guter Verkehrsanbindung in einem großzügigen Mehrfamilienhaus mit eigenem Gartengrundstück.

Zusätzlich steht ein Zwei-Personen-Appartement für die Möglichkeit der ambulanten Nachbetreuung im selben Haus zur Verfügung.

 

Rechtliche Grundlagen

§§ 34, 35a, 41, 42 SGB VIII